Die Zirkelsäge wird zum nachträglichen Herstellen von Durchbrüchen und Öffnungen in Stahlbeton oder Mauerwerk eingesetzt. Das Besondere an dieser geräuscharmen Technik ist eine Art von Seilsäge, die das Herstellen von runden oder ovalen Öffnungen ermöglicht. Eingesetzt werden die Zirkelsägen für Treppen sowie in Bereichen, in denen nachträglich Durchbrüche oder Öffnungen in Böden oder Wänden hergestellt werden sollen. Sie sind besonders für das Sägen in Gebäuden geeignet. Die von uns eingesetzten Zirkelsägen haben entweder einen elektrischen oder hochfrequenztechnischen Antrieb. Mit Großloch- oder Zirkelsägen können übergroße kreisrunde Durchbrüche hergestellt werden. Diese Sägen werden für Öffnungen von ca. 1200 bis 4500 mm Durchmesser eingesetzt. Das Diamantseil wird um die Achse des Führungsloches in der Mitte durch hydraulisch angetriebene Umlenkrollen geführt.

 

 

zurück